Event-Trends 2021: 5 Tipps für Unternehmen

von Business ORANGE

Du möchtest 2021 ein Event planen? Dann solltest du auf diese 5 Punkte ganz besonders achten.

Wie viele andere Branchen, musste auch die Konzert- und Veranstaltungswirtschaft 2020 aufgrund der Corona-Pandemie den wohl härtesten Rückschlag in der Geschichte verzeichnen. Trotzdem oder gerade deshalb ist es wichtig mit neuen Ideen auf die gegebenen Herausforderungen zu reagieren, Mut für Veränderung zu haben und mit innovativen Konzepten ein Vorankommen trotz erschwerter Umstände zu erzielen. Die Entwicklung von Veranstaltungen für 2021 scheint vielversprechend zu sein und bietet eine Vielfalt an neuen Möglichkeiten.

Das Online-Magazin „Eventfex“ veröffentlicht jährlich den „Event Trend Report“. Angelehnt an diesen, wollen wir Dir im Folgenden die 5 wichtigsten Trends für Deine Events 2021 vorstellen.

Event Trend #1: Safety Events

Du möchtest 2021 ein Event planen? Dann sollte das Thema Sicherheit und Hygiene oberste Prioritär haben!

Selbstverständlich hatte sie auch vor der Corona-Pandemie einen sehr hohen Stellenwert – seit 2020 müssen sich Unternehmen und Veranstalter nun zusätzlich mit dem Thema Präventions- und Hygienekonzepte auseinandersetzen. Es gilt permanent auf dem neuesten Stand in Sachen Sicherheits- und Hygienevorschriften zu bleiben, um bei der Planung eines Events zu wissen, was gerade zulässig ist und was nicht. Fragen nach

  • der erlaubten Anzahl der Besucher
  • Maskenpflicht
  • Umsetzung des Caterings
  • Abstandsregeln

werden uns mit Sicherheit noch lange begleiten.

Somit ist das Thema Sicherheit einer der Mega-Trends 2021 für Veranstaltungen. Kein Event – egal ob klein oder groß, live oder digital – wird in diesem Jahr ohne ein sorgfältig durchdachtes und professionell ausgearbeitetes Hygienekonzept auskommen. Hilfe in allen Fragen rund um Sicherheit auf Veranstaltungen bietet Dir das zuständige Ordnungsamt.

Willst Du Dich nicht selbst darum kümmern, bieten Eventagenturen das Rundum-sorglos-Paket und ausgebildete Corona-Beauftragte kümmern sich bei der Planung Deines Events um die entsprechenden Sicherheits- und Hygienekonzepte.

Event Trend #2: Hybride Events – der neue Standard!?

Wenn Du 2021 eine Veranstaltung planst, wirst Du an hybriden Events wohl kaum vorbeikommen.

Hybride Events – die Kombination aus Live-Event und digitaler Informations- und Interaktionsmöglichkeit – galten vor ein paar Monaten noch als absoluter Zukunftstrend. Die Corona-Pandemie beschleunigte diesen Prozess enorm und führte dazu, dass hybride Events nun nicht mehr aus der Veranstaltungsbranche wegzudenken sind und wohl auch 2021 zu dem Event-Trend schlechthin gehören werden.

Soziale Distanzierung, Ausgangsbeschränkungen und der Lockdown führten nicht nur im privaten Bereich zur Verlagerung der Kommunikation ins Digitale, sondern ebneten auch den Weg für Digital-Live-Events und hybride Veranstaltungen.

Die Vorteile und das Potenzial solcher Veranstaltungen liegen klar auf der Hand: Größere Reichweite, Nachhaltigkeit, Zeitersparnis, geringere Kosten.

Wichtigste Tipps für Dein erfolgreiches Hybrid-Event:

  • Konzipiere ein „neues“ Event und übertrage nicht einfach das Live-Event ins Internet.
  • Nutze dabei alle Möglichkeiten, die die Online-Welt zu bieten hat – Tools, Apps, usw.
  • Binde die Online-Teilnehmer möglichst aktiv ein.
  • Achte auf eine professionelle technische Umsetzung.

Zusammengefasst: 2021 wird digital. Viele der Live-Events, die im vergangenen Jahr immer wieder verschoben wurden, werden 2021 in hybrider Version stattfinden. Branchenkenner gehen davon aus, dass hybride Events auch „nach Corona“ weit verbreitet bleiben. Dennoch – und das wünschen wir uns – werden sich Live-Events auch zukünftig nicht komplett ersetzen lassen.

Event Trend #3: Digitales Teambuilding

#stayathome, Social Distancing, Homeoffice – Begriffe, die seit Beginn der Corona-Pandemie unseren Alltag stark prägen.  Neben den Vorteilen, die der dadurch resultierende Online-Trend mit sich bringt – vor allem Kosten- und Zeitersparnis – lassen sich aber auch gefährliche Nachteile erkennen.

Die soziale Distanzierung führt zunehmend zur Entfremdung der MitarbeiterInnen, im schlimmsten Fall verlieren sie das Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen. Dadurch können wichtige Bestandteile eines erfolgreichen Unternehmens wie interne Kommunikation, Teamspirit, Vertrauen und das Wir-Gefühl nachhaltig beschädigt werden.

Digitale Teambuilding-Events können dem entgegenwirken und zählen zu den Event Trends 2021. Die beiden wichtigsten Faktoren für solch ein gelungenes Online-Event: ein hohes Maß an Interaktion unter den TeilnehmerInnen sowie ein begeisterungsfähiges Programm, das an die Zielgruppe angepasst ist. Klarer Vorteil ist auch hier wieder die Kostenersparnis im Vergleich zu Präsenzevents.

Möchtest Du Deine MitarbeiterInnen motivieren und den Teamgeist in Deinem Unternehmen stärken? Dann wende Dich am besten an eine professionelle Agentur, die ein passendes Konzept für Dein Teambuilding-Event entwickelt und Deinem Team zu neuer Energie und Mut für 2021 verhilft!

Event Trend 4#: Neue Veranstaltungsformate im Live-Event-Bereich

Du freust dich schon darauf, deine Kunden, Lieferanten, MitarbeiterInnen mal wieder zu einem Live-Event einladen zu können und außerhalb eines Online-Meetings zu treffen?

Not macht erfinderisch! Das haben 2020 viele Agenturen und Veranstalter bereits vorgemacht. Ob Autokino, Open Air Konzert auf einer Seebühne, bei dem die Zuschauer zu zweit in Booten sitzen, um den erforderlichen Abstand einzuhalten oder Events, die aus Platzgründen einfach ins Freie verlegt wurden.

Auch 2021 werden viele Live-Events sicherlich anders als in der Vergangenheit stattfinden (müssen). Hier heißt es: innovativ denken, Mut für Neues beweisen und einfach mal machen – natürlich im Rahmen des Erlaubten.

Event Trend #5: Entertainment meets Nachhaltigkeit

Auch im Bereich Entertainment haben wir einen Trend, mit dem Du 2021 ganz weit vorne liegst.

Während in der Vergangenheit ein klassisches Feuerwerk noch als absolutes Highlight einer Veranstaltung galt, geht der Trend 2021 klar zur nachhaltigeren und moderneren Lösung – in Form eines digitalen Feuerwerks mit Drohnen oder einer LED-Lichtershow.

Ein Trend, der nicht nur tolle Effekte mit sich bringt, sondern zugleich auch umweltfreundlich ist. Im Vergleich zu klassischen Feuerwerken verursachen Drohnen-Shows deutlich weniger CO2-Emissionen und können wiederholt eingesetzt werden.

Weiterer Vorteil: es lassen sich alle erdenklichen Choreografien dreidimensional abbilden, sodass Events, Marken und Botschaften dynamisch inszeniert werden können. Erweitert mit der passenden Hintergrundmusik, Liveacts oder Lasershows wird das Drohnen-Feuerwerk zum Höhepunkt Deines Events. Spich uns an, wir helfen Dir gerne bei der Umsetzung.

Fazit - Event-Trends 2021

Corona wird die Eventbranche 2021 weiterhin beeinflussen und hat starke Auswirkungen auf die Event-Trends, die wir hier nochmals für Dich zusammenfassen:

  • Die Sicherheit der Event-Besucher muss oberste Priorität haben.
  • Die Mischung aus digitalem und Live-Event wird zum neuen Standard.
  • Teambuilding-Events werden digital und gewinnen mehr denn je an Bedeutung für ein erfolgreiches und motiviertes Team.
  • Live-Events werden wieder stattfinden – aber in veränderter Form.
  • Im Bereich des Entertainments wird mehr Wert auf Nachhaltigkeit gelegt.

Hybride Events sowie klassische Veranstaltungen erfordern – vor allem in Zeiten von Corona – einen hohen Planungsaufwand. Neben der üblichen Organisation einer Veranstaltung muss zudem ein wirkungsvolles Hygienekonzept entwickelt werden. Fehler bei der Planung oder beim Sicherheitskonzept können eine Veranstaltung schnell zu einem kostspieligen Ereignis machen. Eine Event-Agentur kann Dich dabei professionell beraten und unterstützen, damit Dein Event ein voller Erfolg wird.

Ähnliche Beiträge

Verfasse einen Kommentar